Stadion

Teilbereich Warendorf

Dienstleister für den Spitzensport

Im Service-Zentrum Warendorf erfolgt eine standort- und sportbezogene Koordination bzw. Steuerung der Leistungssportentwicklung in den Schwerpunktsportarten Reitsport, Leichtathletik, Schwimmen, Wasserball und Beachvolleyball. Die persönliche Nähe und Betreuung der Athleten durch unsere OSP-Mitarbeiter vor Ort ist ein maßgeblicher Garant für die Erfolge unserer Athleten.

Das Bundesleistungszentrum wurde 1970 vor den Olympischen Spielen in München gebaut und seither mehrfach erweitert. Es ist zugleich Sitz des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR). Es ist bundesweit die einzige vom Verband eingerichtete Bundestrainingsstätte. Derzeit umfasst die Anlage drei Reithallen, eine Mehrzweck- und eine Longierhalle, zwei Dressurplätze, zwei Mehrzweckplätze und jeweils zwei Springplätze auf Sandboden und Grasboden, einen Fahr- und Vielseitigkeitsplatz auf Grasboden mit verschiedenen Naturhindernissen, eine Galoppierbahn, Führanlage und mehrere Stalltrakte mit insgesamt 110 Boxen.

Weitere Informationen zum Bundesleistungszentrum Reitsport

Anschrift:

Olympiastützpunkt Westfalen/Warendorf
Dr. Rau-Allee 32
48231 Warendorf

Tel.: 02581/6372-0
Fax. 02581/6372-20
Mail: info@osp-waf.de