Stadion

Sportinternat Dortmund

Verantwortungsvolle Nachwuchsförderung

Seit dem Sommer 2015 komplettiert das Sportinternat die Bildungslandschaft der Sportstadt Dortmund. Nachwuchstalente des Leistungssports aus dem gesamten Bundesland zeigen hier was in ihnen steckt. Unser modernes Vollinternat ist offen für alle Sportarten. Bislang gehören dazu Schwimmen und Handball. Mögliche Bildungsabschlüsse sind Abitur, Realschul- und Hauptschulabschluss. Wir legen Wert auf eine fundierte schulische Ausbildung, vermitteln und leben Werte, die eine Gemeinschaft bereichern und bieten sportliche und soziale Herausforderungen, durch die ein junger Mensch seinen Weg mit Zuversicht und Selbstbewusstsein gehen kann.

Das Sportinternat der Olympiastützpunkt Westfalen gGmbH ermöglicht seinen Bewohnern die erfolgreiche Kombination von Schule, Leistungssport und Persönlichkeitsentwicklung ab dem vierzehnten Lebensjahr bis zum jungen Erwachsenen.

Wir bieten:

  • Bedarfsgerechte tägliche Betreuung der Sportlerinnen und Sportler
  • Festes Betreuerteam als Ansprechpartner vor Ort
  • Abgeschlossener Internatstrakt in der WIHOGA
  • Flexible Verbindung von Schule und Leistungssport – nahezu alle Schulformen sind möglich
  • Hervorzuheben ist die Kooperation mit dem Goethe-Gymnasium als NRW-Sportschule
  • Verkehrstechnisch günstige Anbindung zwischen WIHOGA, Schulen und Trainingsstätten
  • Kooperation mit der nebenan gelegenen Johanniter-Rehabilitationsklinik
  • Vollausgestattete Küche im Internatstrakt
  • Aufenthaltsraum mit Computer, Internet und TV
  • OSP-Unterstützung in allen Bereichen wie Laufbahnberatung, Ernährungsberatung etc.

Die Bundesstützpunkte und Schwerpunktsportarten der Außenstelle in Dortmund sind Kanuslalom, Rudern, Leichtathletik, Ringen, Sportschießen, Eiskunstlauf und Schwimmen.

Als 100%ige Tochter der Stadt Dortmund betreibt die Olympiastützpunkt Westfalen gGmbH das Leichtathletikzentrum Helmut-Körnig-Halle und das Eissportzentrum Westfalen in Dortmund.

Adresse:

Sportinternat Dortmund an der Wihoga
Am Rombergpark 38 – 40
44225 Dortmund
Tel.: (+49) 231/79220749

Kontakt:

Olympiastützpunkt Westfalen gGmbH
Friedrich Dieck
Strobelallee 60a, 44139 Dortmund