Pages Navigation Menu

Winterberg

Teilbereich Winterberg 

Unsere Außenstelle Winterberg ist Bundesstützpunkt für den Kufensport, hier sind die erfolgreichsten Kaderathleten Deutschlands aus den Sportarten Bobfahren, Rodeln und Skeleton zu finden. Zudem ist Winterberg Bundesstützpunkt Nachwuchs in den Skidisziplinen und fördert die Athleten aus dem D- und C-Kader in den  Sportarten Biathlon, Skilanglauf, Nordische Kombination und Skisprung. Das Training in den Skidisziplinen findet am Standort in Willingen statt, wodurch der OSP Westfalen auch mit dem Stützpunkt in Hessen kooperiert und dessen Sportler unterstützt.

Viele Athleten, die nicht nur in Winterberg trainieren, sondern auch die Möglichkeit haben dort zu wohnen, sind Angehörige der Bundeswehr oder Bundespolizei wodurch sie auf optimale Förderungsmöglichkeiten zugreifen. Abgesehen von einer 6-wöchigen Laufbahnausbildung pro Jahr, können sich die Aktiven voll und ganz auf ihren Sport konzentrieren. Ohne die Kooperation mit diesen Behörden wäre es den Athleten gar nicht möglich, Leistungssport auf so einem hohen Niveau zu betreiben.

Auch für die jüngeren Sportler ist durch das Sportinternat in Winterberg und für die Skisportler in Willingen optimal gesorgt, dort können Schule und Sport optimal vereinbart werden. Durch individuelle Änderungen im Stundenplan oder durch das Mitfahren von Lehrern in Trainingslager, haben die Sportler die Möglichkeit sich auf das Training zu konzentrieren und den schulischen Anforderungen gerecht zu werden. Dieses Angebot nutzen derzeit 10 Aktive in Winterberg und 11 Vollzeit-Internatsschüler in Willingen.

Hinsichtlich der Leistungsdiagnostik bekommen die Athleten am Standort Winterberg regelmäßig Besuch von Dr. Wolfgang Baudzus, der Kraft- und Bewegungsanalysen an der Anschubstelle durchführt. So wird eine ständige Kontrolle und Leistungsentwicklung gewährleistet. In den Skisportarten werden zusätzlich Ausdauertests mit Laktatanalysen und Spiroergometrie in der Kooperationsklinik, dem  Sportkrankenhaus Hellersen in Lüdenscheid, vorgenommen. Zur ständigen Betreuung sind Ärzte in Winterberg und Willingen stationiert und  für physiotherapeutische Maßnahmen, psychologische Unterstützung und Ernährungsberatung ist gesorgt.

Damit haben auch die Wintersportler des OSP Westfalens einen ausgezeichneten Trainingsstandort an dem sie sich auf nationale und internationale Wettkämpfe optimal vorbereiten können.

Kontakt: Thomas Grellmann, Telefon: 02981 /9199710, Mail: thomas.grellmann@osp-westfalen.de