Pages Navigation Menu

Laufbahnberatung

Laufbahnberatung am OSP Westfalen

Die Situation von Spitzenathleten in Deutschland

Weltrekorde und Medaillen führen zu hochdotierten Sponsorenverträgen – so wird oftmals das Leben von Spitzensportlern in der Gesellschaft eingeschätzt, doch leider entspricht dieses Bild nur selten der Wirklichkeit unserer Athleten.

Um einmal Höchstleistungen bei Europa- und Weltmeisterschaften, sowie olympischen Spielen vollbringen zu können, die Rekorde, Medaillen und Meisterschaftssiege einbringen, müssen unsere Sportler von frühster Jugend an täglich ein hartes und umfangreiches Training absolvieren.

Ist der Athlet auf diesem hohen Niveau angelangt, ist der beschwerliche Weg des Leistungssportlers jedoch noch nicht beendet, denn nur selten winken lukrative Sponsorenverträge, die ein sorgenfreies Leben ermöglichen. Mangelndes Verständnis und das Fehlen von finanzieller Unterstützung bedeuten immer wieder Existenzsorgen, die nicht selten dazu führen, dass die jungen Menschen sich weder ausreichend auf ihr Training, noch ihre Ausbildung konzentrieren können und in Folge dessen ihre sportliche Karriere frühzeitig aufgeben müssen.

Die Laufbahnberatung des OSP Westfalen kann helfen

Um junge Talente rechtzeitig auf einen sportfreundlichen Weg zu bringen, der sowohl eine lange und erfolgreiche Sportkarriere, als auch eine umfassende Schul- und Berufsausbildung ermöglicht, bietet der OSP Westfalen seinen Kaderathleten den Service der ganzheitlichen Laufbahnberatung an.

In persönlichen Gesprächen werden individualisierte Pläne entworfen, die auf die individuellen Bedürfnisse, Fähigkeiten und Möglichkeiten der Jugendlichen und jungen Erwachsenen eingehen.

Wir sind der Meinung, dass ein sportlicher Werdegang nur dann erfolgreich sein kann, wenn das Lebens- und Ausbildungsumfeld geregelt ist und der junge Mensch in eine sorgenfreie und geregelte Zukunft blicken kann. Aufgrund dieser Einstellung bieten wir unseren Athleten eine ganzheitliche und individuelle Beratung, die beide Pole zielgerichtet fokussiert.

Was bedeutet individuelle ganzheitliche Beratung am OSP Westfalen konkret?

Schule und Spitzensport

In jungen Jahren wird die Schullaufbahn mit einem individuell passenden Bildungsabschluss geplant. Hier arbeitet der OSP Westfalen mit diversen Partner- und Eliteschulen des Sports, sowie Teil- und Vollzeitinternaten zusammen, an denen Sportkoordinatoren und fachkundiges Personal vorhanden sind, flexible Unterrichts- und Klassenarbeitszeiten ermöglicht werden, sowie Leistungssport als Bereicherung der Persönlichkeitsentwicklung verstanden wird. Den talentierten Nachwuchsathleten wird Nachführunterricht angeboten, in dem durch Trainingslager oder Wettkämpfe versäumter Unterrichtsstoff mit Hilfe qualifizierter Lehrerinnen und Lehrer nachgeholt werden kann und so keine Wissenslücken entstehen. Kurz gesagt, die Kombination von Schule und Training wird erleichtert und die Erfolgschancen Schule und Sport werden gesteigert.

Beruf/Studium und Spitzensport

Natürlich sind auch junge Spitzensportler Jugendliche, die ihren Weg im Leben nach der Schulzeit erst einmal finden müssen. Doch oftmals bleibt ihnen neben Schule und Training nur wenig Zeit, um sich auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren. Aus diesem Grund greifen unsere Berater den Sportlern auch im Bereich der beruflichen Orientierung unter die Arme. Berufsziele werden definiert, Möglichkeiten aufgezeigt (Bundeswehr, Bundespolizei, Zivil- und Freiwilligendienst, Berufsausbildung, Studium), Bewerbungen und Vorstellungsgespräche gemeinsam erarbeitet, sowie sportgerechte Arbeits- und Studienplätze (Partnerunternehmen) gesucht. Die Laufbahnberatung am OSP Westfalen ermöglicht einen reibungslosen Einstieg in das Berufs- und Studienleben und steht den Sporttalenten beratend zur Seite.

Finanzielle Förderung im Spitzensport

Zu den alltäglichen Sorgen von Spitzensportlern gehört neben der schulischen, bzw. beruflichen Ausbildung nicht zuletzt der finanzielle Aspekt. Ihr Lebensunterhalt, Nachholunterricht, sowie Trainingslager und -materialien können nur selten durch einen Nebenjob oder die Eltern gestemmt werden. Der OSP Westfalen hilft Förderangebote der Stiftung Deutsche Sporthilfe zu beantragen. Darüber hinaus helfen die Berater weitere Fördermöglichkeiten in Kooperation mit den Fachverbänden zu erschließen.

Laufbahnberatung am OSP Westfalen kompakt

Laufbahnberatung kompakt

Laufbahnberatung kompakt

Der OSP Westfalen bietet mit seinen professionellen Laufbahnberatern seinen zahlreichen Kaderathleten ein umfassendes Programm, das sie in jeder Lebenslage unterstützt und ihnen zur Steigerung der Erfolgschancen in Schule, Beruf und Sport verhilft.

Wir freuen uns auf ihre Kontaktaufnahme mit uns, sei es für eine Beratung (Sportler) oder eine Kooperation (Unternehmen und Institutionen) mit dem Olympiastützpunkt Westfalen.

Unsere Sportler liegen uns als Menschen mit all ihren Bedürfnissen am Herzen –seien Sie Teil einer erfolgreichen Zukunft.

Für eine Beratung stehen zur Verfügung:

sonja-ohne-schild

 

Sonja Schöber

montags bis freitags

Rufnummer 0231/477348-14

E-Mail: sonja.schoeber@osp-westfalen.de

 

 

 

 

Ullrich Vetter

Rufnummer 02581/637210

E-Mail: uvetter.osp-waf@t-online.de