Pages Navigation Menu

Bootsbesetzung 2017 bei den Ruderern

Bootsbesetzung 2017 bei den Ruderern

Deutschlandachter neu formiert

Alle Boote stehen fest

Die vergangenen Rennen und Tests wurden dazu genutzt, um die beste Besetzung für die deutschen Boote zu finden.

Mitte Mai war es dann rechtzeitig für die anstehende EM soweit. Die Besatzung der einzelnen Boote wurde bekanntgegeben.

Im Deutschlandachter, dem Vorzeigeboot des Deutschen Ruder Verbandes werden Johannes Weißenfeld, Felix Wimberger, Maximilian Planer, Torben Johannesen, Steuermann Martin Sauer, Jakob Schneider, Malte Jakschik, Richard Schmidt und Hannes Ocik in den neuen Olympiazyklus starten.

Der Vierer ohne Steuermann wurde komplett mit jungen Hoffnungsträgern besetzt. Wolf-Niclas Schröder, Finn Schröder, Christopher Reinhardt und Paul Gebauer dürfen in dieser Saison zeigen, was sie gemeinsam erreichen können.

Im Zweier ohne Steuermann finden wir ein altbekanntes Duo wieder. Felix Drahotta und Anton Braun stellen sich in dieser Saison gemeinsam der internationalen Konkurrenz.

Der ersten Bewährungsprobe der Saison müssen sich die Herren bei den Europameisterschaften in Racice / Tschechien (26.-28. Mai 2017) stellen.

Die weiteren Termine 2017:

Weltcup in Posen / Polen (16.-18. Juni 2017)
Weltcup in Luzern / Schweiz (07.-09. Juli 2017)
Trainingslager in Völkermarkt / Österreich (07.-24. August 2017)
Trainingslager in Ratzeburg (04.-15. September 2017)
Weltmeisterschaften in Sarasota / USA (24. September – 01. Oktober 2017)
Schleswig-Holstein Netz Cup in Rendsburg (13.–15. Oktober 2017)